SuperYoutour

Dance / Theatre / Performance

verURsuppen

verURsuppen ist eine Begegnung zwischen einzelnen Figuren. Sie bewegen sich kontinuierlich auf einer Skala von verschiedenen menschlichen, mentalen Entwicklungsstufen. Dabei legt jede Figur ihren eigenen Weg der Entwicklung zurück und erlebt sowohl Progression, Stagnation und Regression.

Sie durchleben die nach Nietzsche aufgestellten Begriffe von menschlichem Sein, „Über Mensch“, „Tier“ und „der letzte Mensch“. Es geht um die Fähigkeit das eigene Wertesystem zu hinterfragen und neu zu erfinden. Das Stück wurde 2009 in der semper kleine szene gezeigt.


Konzept und Choreographie:

Liron Dinovitz

Bühnen- und Kostümbild:

Martina Lebert

Premiere 2009, semper kleine szene
Gastspiele u.a. bei OFF 11 Theater Festival Zittau 2011
Weltecho Leipzig 2013